Werktisch-Werkzeuge

Verdrahtung, Auslassung und Umdrehung

Verdrahtung

Im Verdrahtungsmodus können Sie die Bestandteile (Gatter, Knöpfe usw.) verschieben, Anschlussdrähte, sowie umgewandelte Gattereingänge und Ausgänge herstellen und schneiden.

  • Um einen Anschlussdraht herzustellen, gibt es einige Möglichkeiten:
    • Verschieben Sie den Mäusezeiger über jedem möglichem Anschluss eines Bestandteils, klicken Sie dort und ziehen Sie. Ein Draht wird dann automatisch produziert, der an den Anschluss durch ein Ende angeschlossen wird und dessen anderes Ende mit der Maus verschoben wird, bis ein verwendbarer Anschluss gefunden ist oder, bis Sie klicken.
    • Verschieben Sie den Mäusezeiger über einem Draht und klicken Sie dort, beim Halten der Umschalttaste betätigt. Das weitere Verhalten mag oben.
    • Verschieben Sie den Mäusezeiger über einem Draht und klicken Sie dort, beim Halten der Ctrl-Taste gedrückt. Wenn Sie direkt freigeben, nur ein neuer Nullpunkt erzeugt wird (IE von einem Zweidraht). Wenn Sie die Maus anstatt weg von dem Draht ziehen, erzeugen Sie einen neuen Draht.
  • Zu einen Draht zu einem Bestandteil anbringen, können Sie irgendein:
    • klicken Sie an ein vorhandenes Drahtende, ziehen Sie es zu einem Anschluss des Bestandteils und geben Sie es dort frei,
    • oder Klicken und verschiebt den Bestandteil mit der Ctrl-Taste, die auf die Nähe eines bereits vorhandenen Drahtendes gedrückt wird. Wenn es erlaubt wird, wird der Bestandteil an dieses Drahtende angeschlossen.
  • Zu Drahtanschlüsse, den Mäusezeiger über einem Draht verschieben und klicken mit der Umschalttaste trennen betätigt. Indem Sie die Umschalttaste betätigen, wie Sie ein Drahtende schleppen, können Sie unerwünschte Mittel verhindern.
  • Um Gatteranschlüsse umzuwandeln (Eingänge oder Ausgänge), klicken Sie es beim Halten des Alt-Knopfes an.
  • Schalter, Oszillatoren und Lampen haben vier Häfen (Oberseite, Unterseite, Recht und verließ), aber nur das von ihnen kann an einen Draht angeschlossen werden.
  • Es ist nicht möglich, die Bestandteile von einem Hafen an einen anderen Hafen anzuschließen, d.h., das die Anschlussdrähte einen Baum bilden müssen. Dieser Baum kann zu nur einer Signalquelle (Gatterausgang, -schalter oder -oszillator) angebracht werden.

Auslassung

Im Auslassungsmodus können Sie Bestandteile löschen, indem Sie auf ihnen klicken.

Umdrehung

Im Umdrehungsmodus können Sie Gatter, Purzelbäume drehen und Register durch 90 Grad für jedes klicken an diese Bestandteile.

 

 


LogiFlash, ursprünglicher Text und Beispiel:
Technische Informatik Universität Frankfurt
 

 

 

 
X

http://logiflash.com/manuals-workbench-tools/1.php